Sie befinden sich in:

Ringkerntransformatoren

Ein in mehreren Lagen zu einem geschlossenen Ring gewickelter dünner Streifen aus Transformatorenblech bildet den Kern eines Ringkerntransformators .

Vorteile dieser Transformatorenart sind zum Beispiel:

  • Anpassbarkeit der Bauform durch freie Wahl der Abmessungen möglich.
    Der erforderliche Eisenquerschnitt kann in einem schmalen hohen, oder einem breiten niedrigen Ring untergebracht werden.
  • Kleinere Kupfer- und Eisenverluste im Vergleich zu einem auf Spulenkörpern basierendem Transformator
  • Dadurch geringeres Gewicht
  • Geringeres Streufeld
  • Sehr kleine Leerlaufverluste.
    Achtung: Leerlaufverluste wegen der hohen Phasenverschiebung bitte nicht durch Multiplikation der Messwerte V und A ableiten. Dies ergäbe die höhere Scheinleistung VA.

Ein Nachteil dieses Transformators ist, dass aufgrund des Fertigungsverfahrens bisher noch keine automatische Verarbeitung möglich ist. Daher sind die Lohnkosten immer ein wesentlicher Faktor.

Vergossen im Gehäuse

Vergossen mit Klemmen Typ RVK 50 - 500VA
Vergossen mit freien Enden Typ RVG 15 - 2000VA
Vergossen mit Hutschienenbefestigung Typ RVKH 50 - 500VA

Offene Ausführung mit Mittellochverguß

Mittellochverguss - Lagerprogramm 15 - 800VA
Mittellochverguss - Gefertigt nach Kundenwunsch 15 - 2000VA

Stufentransformatoren

Ringkern-Stufentransformatoren für 230V 5 - 17,5A

Zubehör

Einschaltstrombegrenzer Typ TSR
Trafoschaltrelais Typ TSRL